Reincarnation – Looking for a Sign (DVD – English/German)

28,90

Dieser Film beantwortet die Frage: Wer bin, war und werde ich?

Es ist kein Spielfilm. Alles in diesem Film ist echt und genauso passiert. Selbst Menschen, die mit Reinkarnation nichts anfangen können, staunen, wie sich ihre Sicht auf Leben und Tod durch diesen außergewöhnlichen Film erweitert.

 

For other languages please follow this link:
==>>   Reincarnation – Looking for a Sign (International streaming version)  <<==

Subtitles currently available in the international streaming version:
Spanish, Czech, Russian, Estonian, English for hardhearing

 

Artikelnummer: D016 Kategorie: Schlüsselworte: , , , ,
Wer bin, war und werde ich?
Diesen Fragen geht Clemens Kuby am Beispiel eines tibetischen Lamas nach. Jamgon Kongtrul III. starb 1992 mit 38 Jahren bei einem Verkehrsunfall, kurz nachdem Kuby ihn über das Thema Reinkarnation interviewt hatte.

Nach 2 Jahren wird seine Reinkarnation gefunden. Noch bis er 20 Jahre alt wird verfolgt Kuby seinen Lebensweg, um zu wissen, ob er es auch wirklich ist.

Neben Jamgon ist sein Bruder Topga die Hauptfigur. Er schenkte ihm einen nagelneuen BMW 3.5, mit dem Jamgon 2 Tage später in den Tod fuhr. Topga kann nicht glauben, dass der kleine Junge die Reinkarnation seines Bruders ist. Er sucht immer nach einem Zeichen (Looking for a Sign), das er zu guter Letzt tatsächlich bekommt. Auch für Skeptiker, ist dies eine äußerst spannende Geschichte.

Die Dreharbeiten mit Jamgon begannen schon 1976. Sie intensivierten sich 1992 bei seinem Tod und setzten sich dann bis 2016 fort. Es entstanden 350 Stunden Film- u Video-Material. Daraus wurde der Film „Reincarnation – Looking for a Sign“ und das Buch „Gelebte Reinkarnation“ mit 384 Seiten, erschienen im Kösel-Verlag.

108 Min. DVD/PAL

Sprache: Deutsch/Englisch   –     Languages: German/English

—————————————————————————-

While filming my award-winning documentary “Living Buddha,” an even more dramatic reincarnation story about life, death, and rebirth began.

On his way to identifying the rebirth of the Living Buddha, Jamgon Kongtrul Rinpoche suddenly got killed in a fatal car accident. Two years later we find his rebirth. Until he is almost 20 years old, I follow his life. I want to know if I was wrong. Is he really the injured Jamgon Kongtrul Rinpoche?

His brother Topga is one of the main characters in this film. He gives Jamgon a new BMW, which Jamgon drives to a tree two days later. Topga can not believe that the boy found should be his brother. He is also looking for a sign (Looking for a Sign).

Whether he finds it, you will learn in this extraordinary documentary. Even for people who can not do much with reincarnation, this documentary is an intense and exciting story that lasts more than three decades.

The filming with Jamgon began in 1976. They intensified in 1992 at his death and then continued until 2016. It created 350 hours of film and video material. This became “Reincarnation – Looking for a Sign” and the book “Living Reincarnation”.

Film, book and seminar answer the questions:

“Who was I? Who am I? And who will I be?”

 

For other languages please follow this link:
==>>   Reincarnation – Looking for a Sign (International streaming version)  <<==

Subtitles currently available in the international streaming version:
Spanish, Portugese, Czech, Russian, Estonian, English for hardhearing

Zusätzliche Information

Gewicht 0160 kg